Detailansicht

Kathena und mein Logbuch nach Norden, Wilfried Erdmann

Kathena und mein Logbuch nach Nord

[667-11071-8]Delius KlasingArtikel lagerndWird geliefert in 2-3 Tagen
22.90 EUR[inkl. 10% MwSt]
Stk/Paar:
Abschied von einer langen Leidenschaft
14 Jahre stand Wilfried Erdmanns „Kathena“ aufgebockt im Garten hinterm Haus. 14 Jahre, in denen durchaus gesegelt wurde - nur eben nicht mit dem Schiff, das für Seetüchtigkeit und Zuverlässigkeit steht wie kein anderes. 14 Jahre, die dem soliden Rumpf und der spartanischen, aber sinnvollen Ausrüstung nichts anhaben konnten.
Im Sommer 2016 sollte sich alles ändern. Die „Kathena“, die zwei Nonstop-Weltumseglungen mit Bravour hinter sich gebracht hatte, sollte endlich wieder in ihr Element zurückfinden. Eine neue Reise angegangen, Salzluft, Windluft, Seeluft geschnuppert werden. Ein Törn in den Norden. In eines der schönsten, wildesten, rauesten Reviere Europas. Wie gemacht für dieses Schiff. Wie gemacht für seine beiden Eigner. Deren Name Erdmann schon lange für „Seemann“ steht.
Im Sommer 2016 waren Wilfried und Astrid Erdmann mit „Kathena nui“ unterwegs mit Ziel Färöer und Schottland. Obwohl die Reise insgesamt glückte, empfanden beide das Ganze zeitweise als anstrengend und kräftezehrend und kamen zu dem Ergebnis: Es war ihre Abschiedsreise. Zumindest, was größere Törns angeht. Der vorliegende Bericht der Fahrt über 2402 Seemeilen ist zeitgleich eine Bilanz eines großartigen Seglerpaares, dem auch nach diesem Törn nach Norden klar ist: Sie können und wollen nicht ohne das Segeln.
Wilfried Erdmann, Deutschlands bekanntester Segler, ist seit nahezu 50 Jahren mit Jollen und Yachten unterwegs. Weit über zweihunderttausend Seemeilen hat er gesegelt. Hat das Alleinsein genossen und erduldet, sich am Familiensegeln erfreut und Gastsegler in seine Welt eingeladen. Mit seiner ersten Einhand-Weltumseglung 1966-1968 sorgte er für eine Sensation. War er doch der erste Deutsche, dem dies gelungen war. Einem breiten Publikum wurde Erdmann bekannt durch seine Extremfahrten.
1984/1985 nonstop und allein in 271 Tagen auf der klassischen Route durch die Südpolarmeere, um das Kap der Guten Hoffnung und Kap Hoorn, 2000/2001 das Gegenstück in 343 Tagen gegen den Wind um die Welt.
Wilfried Erdmann, Kathena und mein Logbuch nach Norden; 240 Seiten, 57 Fotos, 46 Abbildungen, Format 15,1 x 22,4 cm, gebunden mit Schutzumschlag; ISBN 978-3-667-11071-8